MBBS Foto Abmahnung erhalten?

Ruhe bewahren & richtig reagieren

Soforthilfe am Telefon ✔ Anwalt Urheberrecht ✔ Bundesweit ✔
Erfahrung hunderten Foto Abmahnungen als Abmahnanwalt

SOFORTHILFE mit erfahrenem Anwalt

  Strategiebesprechung    täglich von 9 bis 20 Uhr    bundesweit

MBBS Rechtsanwälte Abmahnung

Abmahnung wegen Bildmaterial (Kartografie)

Sie haben eine Abmahnung von MBBS Rechtsanwälte aus der Hansestadt Hamburg erhalten. Darin wird von Ihnen kurzfristig eine Unterlassungserklärung und hoher Schadenersatz sowie Auskunft gefordert. Es geht regelmäßig um eine unerlaubte Nutzung von Kartenmaterial bzw. Stadtplänen. Mithin wird Ihnen eine Urheberrechtsverletzung vorgeworfen. Viele Abgemahnte vermuten hinter einer MBBS Abmahnung einen Betrug oder Abzocke.

So reagieren Sie auf die MBBS Abmahnung!

Bleiben Sie ruhig. Wir sagen Ihnen, was bei einer MBBS Abmahnung zu tun ist. Verhindern Sie eine Vertiefung des Schadens, indem Sie die Muster in der MBBS Abmahnung nicht unterschreiben. Stattdessen nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung. Rufen Sie uns täglich unter der Rufnummer ✆ 030 95 99 82 220 an. Wir beraten und verteidigen Sie bundesweit. Bei uns vertritt Sie Rechtsanwalt David Werner als ehemaliger Abmahnanwalt und sein anwaltliches TeamProfitieren Sie von diesen Erfahrungen.

Erstberatung beim Spezialisten für Abmahnungen

MBBS Rechtsanwälte Abmahnung

Was tun? 

1. Keine Unterschrift leisten

Beigefügte vorformulierte Erklärungen von MBBS niemals unterschreiben! Hier bestehen große Nachteile für Sie.

2. Fristgemäß reagieren

Verschenken Sie keine Zeit: notieren Sie die Fristen in der MBBS Abmahnung. Reagieren Sie innerhalb der Fristen mit der richtigen Verteidigung.

3. Erstberatung nutzen

Bundesweit: Rufen Sie uns für eine Einschätzung unter der Rufnummer
✆ 030 95 99 82 220 an.
Täglich 9 -20 Uhr (auch am Wochenende)

    Wer sind die MBBS Rechtsanwälte?

    Rechtsanwälte MBBS aus Hamburg

    Die MBBS Rechtsanwälte sind unter anderem ein auf Urheber- und Medienrecht spezialisiertes Rechtsanwaltsbüro. Schon seit geraumer Zeit vertritt die Kanzlei aus Hamburg diverse Rechteinhaber aus dem In- und Ausland, wenn es um Rechtsverletzungen mit Bezug auf das geistige Eigentum wie z.B. bei Bildrechten geht. Besonders bei der Nutzung von Stadtplänen und Kartenausschnitten werden viele Seitenbetreiber abgemahnt. Aber auch bekannte Größen aus dem Fernsehen wie Stefan Raab werden von MBBS Rechtsanwälte beraten. Regelmäßig werden große Geldbeträge eingefordert. Darüber hinaus verteidigen die MBBS Rechtsanwälte selbst auch Abgemahnte.

    Ist die Abmahnung von MBBS Betrug?

    Handelt es sich um Betrug?

    Klares NEIN

    Die Kanzlei MBBS Rechtsanwälte hat sich auch auf das Urheberrecht spezialisiert. Seit langer Zeit schon mahnt die Kanzlei unerlaubte Nutzungen von Bildern und Stadtplänen ab. Bei einer Abmahnung von MBBS handelt es sich also nicht um Betrug. Vielmehr sind Sie Anspruchsgegner der Rechteinhaber. Auch wenn die Forderungen sehr hoch sind, handelt es sich nicht um Betrug. Nehmen Sie die Foto – Abmahnung daher ernst.

    Kann ich die MBBS Abmahnung ignorieren?

    Frühzeitig reagieren

    Auch zu dieser Frage gibt es ein klares NEIN: Ignorieren Sie die MBBS Abmahnung nicht. Die Anwälte aus Hamburg sind auch gerichtlich aktiv. So wurden Unterlassungserklärungen auch im einstweiligen Verfügungsverfahren durchgesetzt. Ein solches Verfahren ist mit hohen Kosten verbunden. Demzufolge raten wir dringend davon ab, die Post einfach zu ignorieren. Vielmehr ist es besser, immer auf die MBBS Abmahnung inhaltlich zu reagieren.

    Benötige ich einen Anwalt?

    Urheberrecht ist Spezialrecht

    Das Urheberrecht und die Bildrechte sind eine komplexe und spezielle Rechtsmaterie. Abgemahnte sind daher kaum in der Lage, die vielen Einzelfragen zur Haftung und Höhe des angemessenen Schadens alleine zu lösen. Ein Alleingang ist daher nicht zu empfehlen. Schnell lässt man sich von Mustern überrumpeln. Es ist daher ratsam, einen erfahrenen Rechtsanwalt im Urheberrecht zur Hilfe zu nehmen.

    Kann ich mir einen guten Verteidiger leisten

    Ja, mit Pauschalhonorar

    Streitigkeiten im Urheberrecht sind immer kostspielig. Verstöße gegen Bildrechte lösen teure Abmahnungen aus. Deswegen haben viele Abgemahnte Bedenken, dass man sich einen guten Anwalt im Urheberecht nicht leisten kann. Die Sorge ist unberechtigt. Vereinbaren Sie vorab einen festen Pauschalbetrag für die komplette außergerichtliche Verteidigung gegen die MBBS Rechtsanwälte Abmahnung.

    Für wen mahnt MBBS Rechtsanwälte ab?

    Urheber & Rechteinhaber

    Marianne Küstner-Brennemann

    MBBS vertritt die „MKB-Deskkart“. MKB – Deskkart bietet Karten aus aller Welt an, die jedoch nur mit schriftlicher Genehmigung kopiert werden dürfen. Vielen ist in diesem Zusammenhang der Welt-Atlas noch ein Begriff. Inhaberin von MKB-Deskkart ist Frau Küstner-Brennemann. Sie selbst hat das Unternehmen des Kartografen Ralf Brennemenn (RB-Deskkart) übernommen. Die Kanzlei MBBS Rechtsanwälte wurde also damit beauftragt, die Kartografie zu schützen, jedenfalls Verstöße zu ahnden. Ferner treten auch noch Forderungen für die MAIRDUMONT GmbH & Co. KG auf. Wundern Sie sich nicht, wenn man Ihnen vorwirft, eine Urheberrechtsverletzung  im Internet begangen zu haben.

    Prominente

    Ebenso tritt man für bekannte Leute aus dem Showgeschäft auf. Nach eigenen Angaben von MBBS Rechtsanwälte sind Prominente wie Olli Dietrich, Stefan Raab, Steffen Hallaschka und Wigald Boning im Hause. Lassen Sie sich nicht verunsichern! Wenden Sie sich stattdessen vertrauensvoll an uns!

    Mandanten von MBBS Rechtsanwälte:

    • Marianne Küstner Brennemann
    • MKB Deskkart
    • MAIRDUMONT GmbH & Co. KG
    • Angenehme Unterhaltungs-GmbH
    • Eatsmarter GmbH & Co. KG
    • Allendorf-Riehl GmbH
    • Allendorf Media GmbH
    • Olli Dittrich
    • Stefan Raab
    • Steffen Hallaschka
    • Wigald Boning

    Forderungen in der MBBS Rechtsanwälte Abmahnung

    • Unterlassungserklärung (für zukünftiges Verhalten)
    • Zahlung von Lizenzgeld für den Rechteinhaber
    • Gebühren für die MBBS Abmahnung (anwaltliche Tätigkeit)
    • Auskunft zum Umfang der Nutzung

    Unterlassungsanspruch Rechteinhaber

    Können Sie keine Nutzungserlaubnis für Bilder oder Karten nachweisen, ist das Wesentliche einer jeden Abmahnung von MBBS Rechtsanwälte die geforderte Unterlassungserklärung. Man möchte damit primär die unerlaubte Nutzung unterbinden. Daher wird von Ihnen verlangt, mit einer Unterlassungserklärung zu versprechen, solche Verstöße zukünftig zu unterlassen.

    Lizenzgeld für den Urheber

    Zudem verlangt man für den Auftraggeber ein Lizenzgeld als Schadenersatz. Für die unerlaubte Nutzung wird je nach Nutzungsdauer und Medium sowie Qualität des Materials ein Betrag von einigen hundert Euro bis hin zu 2.500 Euro verlangt.

    Rechtsanwaltsgebühren für die MBBS Abmahnung

    Vor allem bittet der Abmahner aus Hamburg um seine Rechtsanwaltsgebühren. Insgesamt wird Ihnen mit der MBBS Abmahnung ein hoher Forderungsbetrag von bis zu 3.000 Euro mitgeteilt. Dieser Betrag wird immer dann aufgerufen, wenn es sich bei dem geschützten Bildmaterial um ein Lichtbildwerk handelt. Für einfache Lichtbilder verlangt die Kanzlei MBBS Rechtsanwälte geringere Beträge.

    Auskunftsansprüche

    Es ist immer zu empfehlen, die Auskunftsansprüche umfänglich und wahrheitsgemäß zu bedienen. Ansonsten ist auch dieser Anspruch gerichtlich einklagbar. Die oft geforderte Auskunft dient dazu, das Ausmaß der Nutzung zu erfahren. Da insbesondere die jeweilige Nutzungsdauer eines Fotos ein Faktor bei der Bemessung des Lizenzgeldes ist, trifft man diese Frage regelmäßig an.

    Jetzt Soforthilfe bei MBBS Rechtsanwälte Abmahnung – Rufen Sie an ✆030 / 95 99 82 220

      MBBS Rechtsanwälte Abmahnung – wie reagieren?

      Abgemahnter muss sich wehren

      Verteidigen Sie sich gegen die Vorwürfe. Nehmen Sie die gegnerischen Forderungen nicht einfach hin. Vor allem ist die Höhe des Schadenersatzes diskutabel und auch überprüfbar. Zudem gilt eine erhöhte Vorsicht bei den Mustern, die der MBBS Abmahnung beiliegen. Vorformulierte Vergleiche und Unterlassungserklärungen dürfen hier nicht ohne Änderungen (Modifikationen) unterschrieben werden.

      Nutzer muss Lizenz nachweisem

      Die Verwertung von geschützten Stadtplänen, Bildern oder sonstigen Lichtbildern muss durch den Urheber eingeräumt worden sein. Hierfür tragen Sie als Verwender die Darlegungs- und Beweislast. Schlussendlich muss man nachweisen, dass und in welchem Umfang die Nutzungsrechte eingeräumt worden sind (siehe Bundesgerichtshof, Urteil vom 27.09.1995, I ZR 215/93).

      Webseitenbetreiber

      Der Adressat einer MBBS Rechtsanwälte Abmahnung ist i.d.R. der Betreiber einer Webseite. Insbesondere dann, wenn das fremde Kartenmaterial in die eigene Seite eingebunden worden ist, wird der Inhaber der Seite durch MBBS Rechtsanwälte in Anspruch genommen. Dieser ist laut Impressum der Webseite benannt. Dabei ist die Information eine Pflichtangabe. Sie sind als Anbieter eines Dienstes im Internet nach § 5 Telemediengesetz verpflichtet, Ihren Namen & Anschrift mitzuteilen.

      MBBS Rechtsanwälte Abmahnung – HILFE bei Verteidigung

      MBBS Rechtsanwälte Abmahnung – Jeder € wird verteidigt

      Die hohen Forderungen gegen Sie werden konsequent verteidigt. Der für Sie zuständige Leiter unseres Teams – Herr RA David Werner – war in einer großen Abmahnkanzlei tätig. Dabei hat er hunderte Foto – Abmahnungen bearbeitet und analysiert. Bei uns profitieren Sie also von der Kenntnis der Taktik und Kniffe der Abmankanzleien. Somit erhalten Sie einen starken Partner. 

       Umfassende Verteidigung

      • Anwaltliche Prüfung & Beratung bzgl. Haftungssituation
      • Strategieplanung für die Verteidigung
      • Prüfung Höhe Schadenersatz
      • Verteidigungsschreiben an MBBS Rechtsanwälte
      • Anfertigung einer modifizierten Unterlassungserklärung
        (im Haftungsfall)
      • Abwehr Forderungen von MBBS Rechtsanwälte

      Pauschalpreis bei MBBS Abmahnung

      Streitigkeiten im Urheberrecht sind teuer. Besonders Abmahnungen wegen unerlaubter Bildverwertung können schnell hunderte Euro an Kosten verursachen. Wir bieten daher eine juristische & wirtschaftliche Lösung an. Vor allem vertritt Sie die Kanzlei Baumeister Rosing für einen fairen Pauschalpreis. Somit zahlen Sie einmalig einen fixen Betrag und erhalten eine vollumfängliche anwaltliche Betreuung gegen die MBBS Rechtsanwälte Abmahnung.

      abmahnung@baumeister-rosing.de

      Erstberatung anfordern

      Häufige Fragen zur Unterlassungserkärung

      Muss ich eine Unterlassungserklärung abgeben?

      Häufig ja

      Ist die Abmahnung berechtigt, wird der Verantwortliche die Unterlassungserklärung abgeben müssen. Ob Sie eine Unterlassungserklärung schulden, klären wir mit Ihnen im Rahmen einer kostenlosen Einschätzung am Telefon. Rufen Sie uns unter ✆ 030 9599 82 220 an – auch am Wochenende. Wir prüfen Ihre Situation sofort mit einem Experten!

      Kann ich ein Muster aus dem Internet benutzen?

      Meiden Sie Muster

      Es kommt auf konkrete Formulierungen an. Geben Sie daher keine Muster – Erklärung ab, die Sie im Internet finden. Sie laufen damit Gefahr, dass Sie nicht alle Punkte der geforderten Unterlassung erfüllen. Folglich hat die Gegenseite weiterhin die Möglichkeit, Sie vor Gericht zu ziehen. Gerade das sollten Sie aber im Haftungsfall verhindern.

      Gibt es ein Risiko für mich?

      Lebenslanger Vertrag

      Die Unterlassungserklärung führt zu einem Unterlassungsvertrag mit dem jeweiligen Rechteinhaber und ist immer mit einem Strafversprechen (Geldstrafe) ausgestattet – siehe § 97a UrhG -. Kommt es zu einem erneuten Verstoß, wird die versprochene Geldstrafe fällig. Solche Geldstrafen belaufen sich in der Praxis auf bis zu 5.000 € je Verstoß. Somit besteht über viele Jahre hinweg die Gefahr, dass diese Kostenfalle zuschnappt.

      Ich habe das Foto schnell gelöscht

      Das reicht nicht aus

      Das Löschen der Fotodateien auf der Website reicht alleine nicht aus. Die abgemahnte Rechtsverletzung ist erst dann beendet, wenn die Gefahr von weiteren Verstößen beseitigt ist. Das ist erst dann der Fall, wenn der Verantwortliche ernsthaft verspricht, nicht lizenzierte Nutzungen zukünftig zu unterlassen. Somit ist – im Haftungsfall – die strafbewehrte Unterlassungserklärung notwendig. Jedoch sollten vorher alle Inhalte aus dem Internet verschwunden sein.

        MBBS Rechtsanwälte Abmahnung – lange nichts gehört

        MBBS Rechtsanwälte Mahnbescheid

        Unsere langjährigen Erfahrungen im Urheberecht nutzen wir auch, um Mahnbescheide und Vollstreckungsbescheide erfolgreich abzuwehren. Besonders zum Jahreswechsel wird oft ein gerichtlicher Mahnbescheid beantragt.

        Schuldtitel hat 30 Jahre Gültigkeit

        Wehren Sie sich nicht gegen den Mahnbescheid, ergeht anschließend ein Vollstreckungsbescheid. Dabei ist unabhängig, ob Sie tatsächlich in der Haftung stehen oder nicht. Obendrein ist die darin titulierte Forderung ist 30 Jahre vollstreckbar.

        Zwangsvollstreckung verhindern

        Reagieren Sie. Ansonsten droht tatsächlich eine Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher. Jedoch prüft der Gerichtsvollzieher nicht mehr, ob Sie für den damaligen Verstoß haften. Folglich sind dann etwaige Einwände wirkungslos.

        SoFORTHILFE AM TELEFON

        ✆ 030/95 99 82 220

        MBBS Rechtsanwälte Abmahnung abwehren!

        close slider

        Kostenlose Kontaktanfrage